Elektrofahrrad Helm: Cratoni Evolution, Uvex Discovery und Casco E.Motion im Test

von Chris am 18. April 2011

in Lifestyle,Zubehör

Elektrofahrrad Helm: Cratoni Evolution, Uvex Discovery und Casco E.Motion im Test
4 Stimmen, 4.50 durchschnittliche Bewertung (89% Ergebnis)

Heute möchte ich mich einem etwas heiklen Pedelec-Thema widmen, nämlich Elektrofahrrad Helmen. Wir alle lieben es, bei schönem Wetter auf unserem Rad mit eingebautem Rückenwind durch die City zu radeln und uns den Wind um die Ohren wehen zu lassen. Da vergisst man schnell die Gefahren, die an jeder Kreuzung lauern. Ob schlechte Straßenverhältnisse, geklaute Vorfahrt oder unachtsam geöffnete Fahrertür, jeder, der schon mal bei 25 km/h über den Lenker abgestiegen ist weiß: „Auch ohne Helmpflicht ist ein Elektrofahrrad Helm Pflicht!“.
Daher möchte ich heute einige Neuerungen auf dem Elektrofahrrad Helm-Markt vorstellen. Mit dem Boom der Elektrofahrräder ist eine völlig neue Nachfrage entstanden, die bisher kaum befriedigt werden kann – Der Elektrofahrrad Helm. Größter Unterschied zu einem konventionellen Fahrradhelm ist die robustere Bauweise, die schon fast an einen leichten Motorradhelm erinnert.

Das Modell Cratoni Evolution glänzt zum Beispiel durch ein integriertes Rücklicht am Hinterkopf und einem Visier, das bei Bedarf gegen eine getönte Version ausgetauscht werden kann. So hat man seine Sonnenbrille immer dabei. Außerdem ist das Raincover inklusive.

Auch Marktführer Uvex hat mit dem Discovery ein Elektrofahrrad Helm im Sortiment. Ebenfalls robuster gebaut als ein normaler Helm hat dieses Modell ein ganz besonderes Gimmik für den ganzjährigen Pedelec-Alltagseinsatz: Winddichte Ohrpads. Ein schönes Feature für Alle, die auch im Winter auf ihr Elektrofahrrad angewiesen sind, aber keine störende Mütze unter den Helm ziehen möchten.

Der dritte Helm im Bunde ist der E.Motion Pedelec von Casco. Durch seine aus der Formel 1 bekannte Monocoque-Bauweise ist dieser Helm äußerst robust und dabei sehr leicht. Durch seine optimale Klimaregulierung ist er gleichermaßen für Sommer- und Wintereinsatz geeignet.

{ 1 Kommentar… lies ihn unten oder schreib selbst einen }

Kattl Juni 21, 2011 um 11:00

Hej, die Helme können sich echt mal blicken lassen!

In Zeiten wo der Ausbauzustand von Fahrradstrecken in vielen Städten leider noch zu wünschen übrig lässt, ist Helmbenutzung wirklich zum empfehlen :)

Antworten

Schreib einen Kommentar

{ 1 Trackback }

Previous post:

Next post: