Aldi Alu-Faltrad 2012 von Cyco: Jetzt bei Aldi Süd!

von Martin am 12. Juni 2012

in Discounter Pedelecs

Aldi Alu-Faltrad 2012 von Cyco: Jetzt bei Aldi Süd!
46 Stimmen, 4.50 durchschnittliche Bewertung (89% Ergebnis)

Ab Montag dem 18.06. ist das Aldi Faltrad in allen Aldi-Süd Fillialen erhältlich. Warum ein Aldi Faltrad kaufen?
Nun, man kennt das ja: Große Fahrräder sind im Alltag in Verbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln (oder einem viel zu kleinen Kofferraum) schnell hinderlich. Verächtlich wird man angeschaut, wenn man auf die letzte Minute mit seinem sperrigen Drahtesel in den letzten Bus springt. Dabei ist die Lösung für flexible Mobilität im Alltag recht einfach – Falträder. Falträder verfügen über Scharniere, Kupplungen und Schnellspanner, mit denen sich das Zweirad schnell und einfach auf ein geringes Packmaß zusammenfalten lässt. Mit dem Aldi Alu-Faltrad von Cyco bietet Aldi Süd eine sehr kostengünstige Variante des klassischen Faltrades an. Es ist zwar kein Elektrofaltrad, dafür kommt das Aldi Faltrad ziemlich smart daher.

Der Rahmen besteht genauso wie die Felgen und der Vorbau aus Aluminium. Der Vorbau ist klappbar und mit Schnellspannern ausgestattet. Ebenso ist ein Klappscharnier am Rahmen befestigt, und auch die Pedale sind klappbar. Der Fahrkomfort bleibt bei so viel Flexibilität auch nicht auf der Strecke – die Sattelstütze ist aluminiumgefedert. Sicher gebremst wird das Aldi Faltrad mit einer V-Brake vorne und einer Rücktrittbremse. Ein LED-Scheinwerfer, ein rückwärtiger Reflektor und Reflexstreifen am Rahmen ermöglichen sicheres Fahren im der Dämmerung und bei Nacht. Bei der Schaltung des Aldi Faltrades handelt es sich um eine Shimano Nexus 3-Gang Schaltung mit Drehgriff. Insgesamt bringt das Aldi Faltrad rund 15 Kilo auf die Waage und kommt mit einer praktischen Transporttasche daher. Der Hersteller gibt auf das silberne Kleinod 3 Jahre Garantie und auf den soliden Rahmen satte 10 Jahre.

Wem also das nötige Kleingeld für ein transportfreundliches Elektrofaltrad fehlt, findet mit dem Aldi Faltrad eine sehr kostengünstige und mobile Alternative. Erhältlich ist das Cyco Alu-Faltrad für 189€ ab dem 18.06. in allen Aldi-Süd Fillialen.

{ 5 Kommentare… lies sie unten oder schreib selbst einen }

Wolfgang Tretzsch Juni 15, 2012 um 11:56

Seit 2008 habe ich ein Aldi Alu-Faltrad von Cyco und bin damit über 5000 km zufrieden gefahren. Jetzt ist die Kalibrierhülse zwischen Rahmen und Sattelstütze defekt und es besteht die Gefahr, dass die Sattelstütze unkontrolliert in den Rahmen rutscht. Alle Bemühungen in Berlin, aber auch jetzt in Bad Reichenhall bei Fahrradreparaturwerkstätten Ersatz zu bekommen, waren erfolglos. Die Maße bei diesem Rad sind so groß, dass im Ersatzteilkatalog nichts zu finden. Ich würde gern mit dem Hersteller in Kontakt treten, um dieses Ersatzteil zu erwerben, find aber keine Anschrift. Wie kann mir geholfen werden?
Wolfgang Tretzsch, Akeleiweg 32 B, 12487 Berlin.

Antworten

Cornelia Juni 15, 2012 um 16:13

Probiers mal bei :
MIFA, die Mitteldeutschen Fahrradwerke, nennt seine Fahrräder auch Cyco.

LG, Cornelia

Antworten

Guido Peter Juni 18, 2012 um 11:05

ALDI 2012 Faltrad Habe das Faltrad seid 18.06.2012 also Heute, Grosser Nachteil für Menschen über 1,80 oder langen Beinen ist es einfach viel zu klein, warum wird das nicht berücksichtigt.
die Klappfähigkeit ist mit befridigent einzustufen kein Vergleich zu Rädern um die 300 EURO leider teilweise preiswerte Verarbeitung an den Verschlüssen schrauben, sonst ist das Rad sehr gut verarbeitet funktioniert alles super.Grosser Nachteil, für Menschen über 1,78 oder langen Beinen ist es einfach viel zu klein, warum wird das nicht berücksichtigt. Gruss Guido

Antworten

Martin Juni 18, 2012 um 18:50

Hallo Guido,

das neue Aldi Faltrad konnten wir bisher noch nicht vor Ort testen. Jedoch danke für deinen Hinweis. Wir werden diese Problematik ins unserem Faktencheck berücksichtigen. Solltest du mit deinem neuen Faltrad immer noch unzufrieden sein, versuche dich am besten direkt an Aldi zu wenden.

Mit besten Grüßen
Das Elektrofahrradtrends-Team

Antworten

Martin Juni 18, 2012 um 19:19

Hallo Wolfgang,

wie Cornelia schon richtig angedeutet hat findest du alle nötigen Infos über Ersatzteile direkt beim Mifa Kundendienst. Die vollständige Anschrift lautet:

MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG
Kyselhäuser Straße 23
06526 Sangerhausen
Telefonnummer: 0 34 64 / 53 7-0

Ein Kontaktformular für Ersatzteile findest du auch unter: mifa.de/Kontakt.html
Wir hoffen wir konnten dir weiterhelfen. Wir wünschen dir und deinem Faltrad weitere zufriedene 5000 km . :-)

Mit besten Grüßen
Das Elektrofahrradtrends-Team

Antworten

Schreib einen Kommentar

{ 1 Trackback }

Previous post:

Next post: