Das Volks-E-Bike von Bild und Fischer

von Martin am 25. März 2012

in Discounter Pedelecs

Neben den zahlreichen Discounter Angeboten im aufkommenden Frühling 2012 bietet nun auch Bild in Kooperation mit dem deutschen Radbauer Fischer das sogenannte “Volks-E-Bike” an. Die in vielen Bereichen bekannten “Volks-Produkte” von Bild zeichnen sich, eigenen Angaben nach, durch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis aus und sollen sich gegenüber herkömmlichen Produkten in Leistung und Qualität abheben. Tatsächlich wartet auch das Volks-E-Bike mit einigen Besonderheiten auf:

Volks-E-Bike – Antrieb & Akku

Angetrieben wird das Volks-E-Bike von einem 250 Watt starken, bürstenlosen und wartungsfreien Vorderradmotor.
Die Bedienelemente am Lenker, zur Einstellung der Unterstützungsstufen, entsprechen dem aktuellen Cyco Alu-Elektro-Fahrrad von Aldi-Süd.

Im Gegensatz zu regulären E-Bikes verfügt das Volks-E-Bike über zwei, am Gepäckträger befestigte, Akkus. Der Werbebotschaft nach “können Sie doppelt so leicht und doppelt so weit wie sonst radeln!”. Das klingt im ersten Moment gar nicht so schlecht. Leider haben die beiden Akkus jeweils nur 5,4 Ah bei nur 24 Volt. Damit lassen sich pro Akku 40 Kilometer Reichweite rausholen. Bei zwei Akkus wären das schon stattliche 80 Kilometer Reichweite. Allerdings liegt der Standard für leistungsfähigere E-Bikes in dieser Preisklasse bei 36 Volt und würde mit zwei Akkus wesentlich größere Reichweiten für das Volks-E-Bike ermöglichen.

Volks-E-Bike – Verarbeitung

Der Rahmen des Volks-E-Bike besteht aus Aluminum und wirkt stabil. Beworben wird dieser mit einer optimalen Geometrie für eine angenehme Sitzposition. Die Vorderradgabel ist voll gefedert und besteht ebenfalls aus Aluminium. Der Lenker sowie die Lenkergriffe sind ergonomisch geformt, und der gesamte Vorbau ist sogar winkelverstellbar. Der komfortable Sattel mit Gel-Einlage stammt von dem italienischen Traditionshersteller Selle Royal. Die 7-Gang-Schaltung von Shimano gehört zum technischen Standard und ist in der Radnabe integriert. Zwei V-Brakes sorgen für gleichmäßige Geschwindigkeitsreduktion, und eine Rücktrittsbremse ist ebenfalls vorhanden. Zur Beleuchtung des Volks-E-Bike gehört ein leistungsstarker LED-Front-Scheinwerfer mit 20 LUX und ein Basta Ray Steady Rücklicht.

Volks-E-Bike – Garantie & Verfügbarkeit

Mit einer 3-Jahres-Garantie auf Ersatzteile können anfallende Mängel kostenfrei beseitigt werden, allerdings sind reguläre Verschleißteile wie Bremsen oder Reifen von dieser Garantieleistung ausgeschlossen. Auf den sehr soliden Rahmen gibt Fischer eine 30-jährige Gewährleistung. Auf die beiden Akkus des Volks-E-Bike gewährt Fischer, so auch wie andere Hersteller, 12 Monate Garantie. Fischer bietet zusätzlich einen “Zu-Haus-Reparatur-Service” innerhalb der 3-Jahres-Garantie sowie eine kostenlose Service-Hotline.
Verfügbar ist das Volks-E-Bike bei Praktiker, real, Otto, Toom, Metro, Galeria Kaufhof um im Hagebau Online-Shop

für 999 Euro.

Fazit
Das Volks-E-Bike von Fischer wirkt insgesamt sehr solide und für ein Discounter-Pedelec angemessen. Hinsichtlich der Reichweite hätte Fischer zwei größere Akkus beilegen können, jedoch sind 80 Kilometer für einen Kaufpreis von 999 Euro in Ordnung.
Wie immer gilt jedoch: Man sollte sich seine Meinung selbst bilden. Real bietet am 31.03.2012 die Gelegenheit zur ausgiebigen Probefahrt des Volks-E-Bikes, von 10:00 bis 17:00, inklusive persönlicher Beratung, in allen teilnehmenden Filialen.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag deaktiviert.

Previous post:

Next post: